Kategorien
blog

gibt’s doch gar nich? doch bei roller!

eines kühlen herbsttages begab man sich auf den weg um diverse küchenstudios im wunderschönen schweinfurt nach einer geeigneten küche für das neue domizil (flöhburch) zu erstehen.

nach diversen fehlgriffen bei den bekannteren häusern in schweinfurt ging’s testweise zu roller. nach kurzem suchen und extrem fachkundiger beratung ging es mit einem plan bewaffnet nach hause. ein-, zweimal drüber geschlafen. küche bestellt.

er so: vor weihnachten wird knapp
ich so: verständlich
er so: wie möchten sie kontaktiert werden wenn die küche eintrifft
ich so: handy, da meine nummer

kommt vor eineinhalb wochen ein briefchen (hatte ich nich handy gesagt??? naja) daher (feinster nadeldruck, kein briefpapier nur schwarz auf weiß): küche kommt kw5 2012, tschüssi

soweit so langweilig.

heute eine postkarte im briefkasten ich solle einen TEIL meiner küche doch bitte abholen.

handy, nicht postkarte ihr lieben rollerer? rollatoren? rollermitarbeiter… HANDY und was bitte soll ich mit einem teil der küche? teilgerichte kochen? teilplätzchen backen?

to be continued…

Kategorien
blog

wie? das wundert dich

nun machen der herr kollege von halem und ich ja schon ziemlich genau ein jahr unseren podcast. haben dadurch viele interessante leute kennengelernt. die gäste waren durch die bank fantastisch und fantastisch interessant. wir haben die besten hörer der welt für uns gewinnen können und neue, tolle freundschaften geschlossen. herr von halem hat meine nervigen seiten kennenlernen dürfen, ich seine. ich muss sagen, wir sind beide interessante kerle… aber mehr eigenlob bei gelegenheit.

zurück zur überschrift des artikels. was mich wundert: in schweinfurt ist zugegenermaßen social media flachland. es tut sich wenig bis gar nichts, oft sind es die üblichen verdächtigen die sich da tummeln. ABER es ist noch keine einzige schweinfurter firma, von denen ja nun schon eigentlich jeder eine webvisitenka… äh webseite sein eigen nennt, auf die idee gekommen den podcast für sich zu nutzen. sei es durch “hier haste mal mein produkt spiel mal damit rum und vielleicht gefällt’s dir und du erzählst was drüber” noch sonst irgendwie.

werdet doch mal wach! ihr kommt um social media, web2.0 gedöns und um podcasts nimmer rum. aufstehen, angucken, (mit)machen!

floh

Kategorien
blog

wie? du hast keine kommentarfunktion

gerade mit herrn @barockschloss eine kleine diskussion gehabt warum hier keine kommentarfunktion existiert. einfache begründung (neben der ausführlichen von mattgemmell) die diskussion findet eh woanders statt. entweder man diskutiert auf twitter oder facebook den artikel weiter (wird ja per tumblr automatisch mehrfachverwurstet) oder man greift zum steinzeit-tool email. vielleicht schaffe ich es sogar mal jemanden dazu zu bewegen einen ganzen blogartikel zu verfassen, inkl. pingback auf einen gedanken von mir… wer weiss?

ps: die kommentartools da draußen erfassen alle nicht das komplette feedback auf twitter, facebook, wasauchimmer und stellen es auch nicht schön mit den “lokalen” kommentaren dar.