Kategorien
blog

Digitalisierung und Kaffee

Mein Kaffenachschub kam heute an, das war quasi direkte Kaufbeeinflussung durch Instagram. Wer dem freundlichen André Krüger (@bosch) auf Instagram folgt, stellt fest: astreiner Kaffeenerd. Und ebendieser Herr Krüger berichtet desöfteren in Bildern von leckeren Bonanza Kaffees, also habe ich mal bei den Damen und Herren von Bonanza Coffee einen sehr lecker klingenden Sasaba erstanden. Mein Yirgacheffe von Coffeecircle (auch sehr lecker) war nämlich leer. Und was das Ganze mit dem Thema Digitalisierung zu tun hat? Wenig außer die Kaufentscheidung -> Instagram -> Online Shop – Verkettung.

Das Thema Digitalisierung habe ich gleich beim Notar. Dort darf ich nämlich durch Vorlage meines Lichtbildausweises dem Amtsgericht Charlottenburg (eine Erbsache) beweisen, dass ich ich bin. Sowas ließe sich inzwischen recht bequem und schnell per Webcam erledigen.

Von Florian Kohl

Florian Kohl ist Geschäftsführer beim Revista Verlag in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de