Kategorien
blog

Rezension: Podcasting – Konzept, Produktion, Vermarktung

img_3404

Ganz überzeugt bin ich nicht: Ob es daran liegt, dass Alexander und ich nun schon ein paar Podcastjährchen auf dem Buckel haben oder am Tiefgang des Buches, ehrlich gesagt kann ich das nicht objektiv beurteilen.

Der mitp Verlag hat mir das Buch „Podcasting – Konzept, Produktion, Vermarktung“ (240 Seiten), von Brigitte Hagedorn, als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Dafür vielen Dank!

Vielleicht liegt es daran dass ich keine neuen Erkenntnisse gewonnen habe und gar nicht zur Zielgruppe des Buches gehöre denn so richtig warm geworden sind wir, das Buch und ich, nicht.

Es richtet sich gefühlt eher an den Podcast Anfänger, denjenigen der mit dem Gedanken einen Podcast zu machen schwanger geht.
Das Buch erzählt über Technik, redaktionelle Konzeption, Hosting von Soundcloud bis WordPress.

Brigitte Hagedorn stellt auch vor wie ein Podcast konzeptionell ins Marketingkonzept passt.

Es ist schon irgendwie alles dabei:

  • Podcasts mit Manuskript,
  • ohne Manuskript,
  • Interviewsituationen,
  • eigenes Studio pro und kontra,
  • Raumklang,
  • Studiozeit mieten
  • u.v.m.

Aber wie gesagt: Das Buch ist nichts für mich.

Fazit: Ich gebe dem Buch eine solide 2 (Schulnote). Wenn Ihr mit dem Gedanken spielt einen Podcast anzufangen: Kauft das Buch, es schadet euch garantiert nicht (oder ladet mich auf einen Kaffee ein, das schadet euch bestimmt auch nicht).

Von Florian Kohl

Florian Kohl ist Geschäftsführer beim Revista Verlag in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de