Kategorien
blog

Stockwurf

Beispielhafte Darstellung der Stöckchengröße
Beispielhafte Darstellung der Stöckchengröße – Stockphoto (see what I did there? muhahahaha)

 

Nachdem mir der liebe Olschi quasi direkt vom Nachbartisch einen Stock ans Hirn gepfeffert hat, darf ich nun seine Fragen hier beantworten.

Er hat das so schön erklärt ich übernehme die Definition mal: „Ein Blogger stellt 10 anderen Bloggern 10 Fragen und diese stellen dann wiederum 10 weiteren Bloggern diverse (andere) Fragen. Quasi Online-Informations-Staffellauf für Blogger.“

Without further ado, meine Antworten.

Welche Art von Blogs interessiert Euch als Leser?

Ich habe in meinem Feedreader neben Hackernews (ich alter Nerd), engadget, the verge und diversen anderen Techblogs auch diverse Fashionblogs vor allem im Plus Size Bereich (http://floriankohl.de/blogroll/) und lese liebend gerne Vegane Foodblogs :D

 

Die Frage nach Eurer Lieblingsschokolade ist bei mir einfach ein Muss. Also: was ist Eure Lieblingssorte oder –marke?

Alltags-Schokolade: Schakalode. (gekauft bei alles-vegetarisch.de)
Wenn es was besonderes sein darf: Blyss Chocolate

 

Mit welchem Prominenten würdet Ihr gern mal ein Interview für Euren Blog führen?

Puh, gute Frage. Eigentlich würde ich mich ja viel lieber mal mit meinen (potentiellen) Lesern unterhalten und die so befragen was sie von einem Blog erwarten das über Digge-Jungs-Fashiongedönse schreiben will.

 

Welches Projekt/Idee möchtest Du gern mal auf Deinem Blog umsetzen?

Wahrscheinlich die Leserbefragung *g* Ach moment… Mitm Karl Lagerfeld hätte ich ein Hühnchen zu rupfen. So eine infame Behauptung wer Trainingshosen trägt hätte die Kontrolle über sein Leben verloren. Daheim Tasse Kaffe Sonntag morgen und ne kuschelig warme Trainingshose gerade bei dem Wetter. Kontrollierter kann man doch gar nicht leben!

 

New York oder Paris? Und warum?

New York, in Paris war ich schon zu oft und mir gefällt die Stadt gar nicht… Außerdem bin ich amerikanischer Popkultur- und Serienjunkie.

 

Krawatte oder Fliege?

Krawatte. Dienstags. Immer.

 

Was denkt Ihr, wohin geht die Zukunft der Blogs? Wo stehen wir in 5 oder 10 Jahren?

Jeder hat ne Kolumne in einem Print-Nischen-Hochglanzmagazin.

 

Was haltet Ihr von Bloggernetzwerken?

Meh. Kommt drauf an. Wenn es Reichweite bringt ohne zu Nerven, keine Bannerschleuder ist und den Lesern einen echten Mehrwert bietet, why not.

 

Was müsste passieren, damit Ihr auf das obligatorische Instagram-Foodpic verzichtet? ;)

Da müsste mir mein iPhone wahrscheinlich mal in ne Kloschüssel fallen und ich dann auch noch ohne Kamera da stehen.

 

Wie erklärt Ihr Eurer Oma, was Ihr „in diesem Internet“ tut? Oder ist sie gar Fan Eures Blogs?

„Ich schreib da was nei und stell Dir vor Leute wollen des auch noch lesen“.

 

Um meine Quertreibermentalität voll auszuleben stelle ich nur fünf Bloggern fünf Fragen. Muhahahahahaha!

  1. Du kannst nur ein Social Network mit auf eine hypothetische einsame Insel mit monströser Internetanbindung mitnehmen, welches nimmste mit und warum?
  2. eBook / Softcover oder Hardcover?
  3. Trainingshose ja/nein, warum?
  4. Hamburg, Berlin oder Castrop Rauxel?
  5. Lieblingsheißgetränk (Religionsfrage, I know)

Meine Opfer: @barockschloss, Kilian, Julian, Frau Flauschig, Sarah

Bild: XPreSS  / pixelio.de

Von Florian Kohl

Florian Kohl ist Geschäftsführer beim Revista Verlag in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de